So verlierst du nie wieder dein Werkzeug:

zange-6374352341

Ordnung ist das halbe Leben

Herrscht Chaos in der Hobbywerkstatt und die Gerätschaft ist an sämtlichen Plätzen verteilt, macht es null Spaß zu werkeln. Eine saubere Werkstatt sieht nicht bloß besser aus, es arbeitet sich auch deutlich reibungsloser in ihr, und voralledem ist es sicherer.

Auf dem Boden liegende Kabel, Holzreste sowie Kreissägen, die in die Höhe ragen, sind gefährliche Risikohorte. Um neue Ordnung im persönlichen Einflussbereich zu kriegen, müssen Sie systematisch vorgehen. Denn hier und da mal ein ein klein bisschen weggeräumt oder kurz irgendwas in die Ecke gelegt, ist keine immer währende Lösung. Auf welche Art und Weise Sie Ihre eigene Produktionsstätte wieder aufräumen, verraten folgende drei Ordnungstipps:

Tipp 1 – Vereint erreicht man vielmehr

farben-3513513

Jede helfende Hand ist Gold wert. Fragen Sie in der Verwandtschaft und Ihrem Freundeskreis nach Unterstützung und organisieren Sie Proviant, damit sie sich wohlfühlen und Vergnügen bei der Arbeit haben. Bekanntermaßen ist „Teamwork“ nicht ohne weiteres der „Schlüssel des Erfolges“!

Tipp 2 : Aufgaben für Ihre Gehilfen

Es dreht sich um Ihre Produktionsstätte, aus diesem Grund sind Sie der Chef! Weisen Sie jedem Assistenten einen eigenen Abschnitt der Werkstatt zu.

 

Das verbessert den Blick und optimiert den Ansporn, das eigene Territorium fix aufzuräumen. Sollten Sie sich doch entscheiden, die Hobbywerkstatt allein aufzuräumen, dann bleiben Sie der Aufteilung in kleine Teilbereiche auf alle Fälle treu. So wird Ihre Werkstatt nicht zu einem unüberwindbaren Hindernis.

Tipp 3 : Schränke, Regale und Boxen

Das Grundthema in einer ungeordneten Werkstatt ist, dass allerhand gebraucht, aber nicht nochmal weggeräumt wird. Diese Dinge, wie Zange, Bosch Bandschleifer, Hammer, Schrauben, Dübel oder auch der Bohrer müssen demnach als erstes nochmal an den richtigen Platz gestellt werden. Sofern Sie sich zu diesem Zweck bislang kein angemessenes Ordnungssystem zugelegt haben, wird es höchste Zeit! Sie haben die Wahl eine Wand für Werkzeuge selber zu bauen, oder aber Sie verwenden fachgemäße Lagersysteme. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die dazugehörigen Kisten, Regale und Gestelle perfekt eingebaut werden können.

Um elektrische Gerätschaften zu verwahren, ist es nützlich, wenn das Ordnungssystem eine Möglichkeit zum Zumachen bietet, weil sie auf diese Weise gesichert werden!